vorheriges Projekt    nächstes Projekt 

das Projekt Ehrenabend Was n Spaß
Was n Spass – Songshine lässt Funken sprühen
 
das Projektdatum 24. Mrz 2001
 
der Inhalt Eine Welle der Begeisterung schwebte zum Publikum über, wie immer wenn Songshine eine Veranstaltung macht. Und bei einem Moderator wie Thomas Gottschalk bleibt das sowieso nicht aus. Denn schließlich sieht man den nicht alle Tage und schon gar nicht im Schottenrock.
  Als man Ihm aber die Frage stellte: "Was denn unter dem Schottenrock wäre"?, bekam man von Ihm nur die Antwort: "Verrat ich nicht" und ein hauch von einem Lächeln war in seinem Gesicht zu erkennen.
  "Uno, Due, Dre : Hey". My Name is Guiseppe and I´m something specely for you, hey. Guiseppe und Thomas Gottschalk die dürften wohl das Traumpaar des Abends gewesen sein. Und was darf an so einem Abend auch nicht fehlen? Na, klar der Schirmherr und das war natürlich kein geringerer als Hans Klug. Für musikalische Mitgestaltung sorgten die geladenen Gäste. Dazu gehörten: Der Chorwurm, Gaudium Cantanti und natürlich Songshine selbst. Die Ehrungen wurden von Christoph Weber übernommen.
  Zu guter letzt durfte auch die Saalwette nicht fehlen. Und da stellt sich doch die Frage: "Können unsere Chorleiter eigentlich singen"?. Das wollte offensichtlich auch unser Publikum wissen, denn von drei Wettvorschläge wurde diese ausgewählt. Und im nachhinein stellte man fest sie können singen. Denn Sie mussten das Lied "Freude schöner Götterfunken", in einem vierstimmigen Chorsatz singen und sie waren so gut das man eine Zugabe von Ihnen forderte. Und damit war es geschafft und ein weiterer schöner Abend ging zu Ende auch ohne das man ein Schild benötig wo "Applaus" darauf stand.
 
Infos zum Artikel der Artikel wurde am 15.01.2007 von Verena Wolf geschrieben